Gesund beginnt im Mund

Wer sich eines gesunden Mundes erfreut, dem geht es gut.

Nicht nur weil keine Zahnschmerzen plagen, aufwendige Behandlungen kein Thema sind und letztendlich auch ein Lächeln selbst im Alter problemlos über die Lippen geht, sondern auch weil gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch noch viel mehr bedeuten: Die Erkenntnisse vieler wissenschaftlicher Studien der jüngsten Vergangenheit zeigen, dass Erkrankungen in der Mundhöhle das Risiko für Allgemeinerkrankungen erhöhen.

Die heute bekannten Wechselwirkungen zwischen Mundgesundheit und allgemeiner Gesundheit lassen die Betrachtung des ganzen Menschen immer wichtiger werden. Gerade im hohen Alter nimmt die Sensibilität gegenüber Schmerzen in der Mundhöhle ab.

Die richtige Zahnpflege und Routineuntersuchungen helfen, rechtzeitig Mundhöhlenerkrankungen zu erkennen und präventiv zu unterbinden. Gerade pflegebedürftige Menschen werden kaum mehr zu Routinekontrollen beim Zahnarzt vorstellig. Und wenn doch, so ist dies gerade in einer Pflegesituation mit enormen logistischem Aufwand verbunden.

Die Versorgungslücke in der altersgerechten Behandlung führt dazu, dass die meist pflegebedürftigen Menschen dieser Altersgruppe unentdeckte massive Probleme haben, deren Ursprung in der schlechten Versorgung liegt. Neben der Parodontose, Karies und Abszessen, die eng mit den Zähnen zusammenhängen, sind es vor allem auch Mykosen, also Pilzinfektionen, die sich unter Prothesen unbemerkt entwickeln. Diese Erkrankungen können unbehandelt zu schwerwiegenden systemischen Erkrankungen führen und Organe, wie Herz, Lunge und Magen, in Mitleidenschaft ziehen und gefährden. Auch die Mangelernährung, eine im Alter häufig auftretende Problematik, ist auf diese Erkrankungen zurückzuführen.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung, sowie der Spezialisierung und Fortbildung im Bereich der Alterzahnmedizin, sind wir in der Lage, die anfallenden individuellen Bedürfnisse der Patienten auch im Alter zu erfüllen. Die mit uns zusammen arbeitenden spezialisierten Zahnärzteschließen eine wichtige Lücke in der Versorgung von Senioren und helfen dabei die herausforderungen der Zukunft zu bewältigen.